Lars Weiler
Selbstverteidigungscoaching
Unten in der Aab 16
561554 Boppard

AGB´s und Rahmenbedingungen der Mitgliedschaft

Beitragsanpassung:

Das statistische Bundesamt hat einen Verbraucherpreisindex (VPI) für Deutschland festgelegt, der die durchschnittliche prozentuale Preisveränderung sämtlicher Waren und Dienstleistungen des privaten Bedarfs in Deutschland angibt (derzeit Basis 2010 = 100). Die Vertragsparteien vereinbaren, dass der in diesem Vertrag angegebene Mitgliedsbeitrag durch diesen VPI bestimmt wird. Erhöht oder ermäßigt sich dieser Preisindex nach Beginn des Vertrages oder der letzten Anpassung, so kann der Beitrag durch schriftliche Änderungserklärung im selben Verhältnis angepasst werden. Der Beitrag muss jedoch mindestens 1 Jahr unverändert bleiben.


Der geänderte Beitrag ist von Beginn des übernächsten Monats nach Zugang der schriftlichen Änderungserklärung durch das Mitglied zu zahlen. Dabei ist jeweils die eingetretene Änderung des vereinbarten Indexes sowie der jeweilige Beitrag oder die Erhöhung in einem Geldbetrag (und nicht in Prozenten) anzugeben.


Kündigung der Mitgliedschaft:

a) In diesem Fall kündige ich fristgemäß (It. der in meinem Schulvertrag vereinbarten Kündigungsfrist) bei meiner Ausbildungsstätte. Die Kündigung muss in schriftlicher Form erfolgen, per Post (mit Nachweis) oder per Mail.

b) Eine Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund ist nicht gegeben, wenn auf behördliche Anordnung der Unterricht in Form des praktischen Unterrichts in der Schule, ohne dass es die Schule zu vertreten hat, untersagt wird z. B. aufgrund von Pandemieanordnungen.


Gestaltung des Unterrichts:

Die einzelnen Schulen erbringen den Unterricht in der Kampfsportkunst nach Wahl der Schulleiter

zwar vornehmlich im praktischen persönlichen Unterricht in der Schule aber auch durch Unterrichtsvideos, durch Online Videounterricht per Zoom, durch Live-Streaming-Videos zum Mitmachen per Social Media (YouTube und Facebook), sowie durch schriftliche Übungsanleitungen.


Einwilligung zur Veröffentlichung von Bildern und Film-Clips:

Die im Rahmen des Unterrichts aufgenommenen Bilder und Film-Clips, dürfen von der Schule für Sicherheitscoaching Lars Weiler veröffentlich werden. Personenbezogene Daten werden  nicht weitergegeben oder veröffentlicht. Der Unterzeichner erklärt sein Einverständnis mit der (unentgeltlichen) Verwendung der fotografischen Aufnahmen für die oben beschriebenen Zwecke. Die Einwilligung umfasst die räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzung der Aufnahmen. Diese Einwilligung ist freiwillig. Wird sie nicht erteilt, entstehen keine Nachteile. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden.


Einwilligung zur Nutzung der WhatsApp Gruppe:

Der Unterzeichner erklärt sein Einverständnis mit der Abgabe der Handynummer in die entsprechende Gruppe (Kids, Teens oder Erwachsene) aufgenommen zu werden. Die WhatsApp-Plattform dient ausschließlich zum Austausch und Kommunikation kleiner Informationen und Nachfragen (z. B. Unterrichtsausfall). Größere Anfragen werden wie bisher, per Mail an uns gerichtet. Diese Einwilligung ist freiwillig! Wird diese nicht erteilt, besteht die Möglichkeit, dass Sie wichtige Informationen nicht erhalten. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Anrufe über WhatsApp werden nicht entgegengenommen. Auch das Versenden von Fotos ist in dieser Gruppe aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht gestattet.


Sonstiges:

  • Erlernte Programminhalte dürfen nur im Notfall angewendet werden. Sie dürfen auch keinesfalls an Nichtberechtigte weitergegeben werden. 
  • Adressänderungen werden schnellstmöglich an uns weitergegeben.. 
  • Unser Unterricht läuft parallel zum Schulunterricht. Ein Unterricht während den Schulferien findet nicht statt.
  • Mit ansteckenden Krankheiten (Erkältung, Grippe, Windpocken, Magen-Darmgrippe, etc… ) ist die Teilnahme am Unterricht untersagt.
© powered by www.arttec-grafik.de